Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichwohl für beiderlei Geschlecht.


1. Geltung der AGB's

1.1

Der Vertrag zwischen Brain Cave Entertainment KG und dem Besucher über die Teilnahme an einem Live Escape Game wird mit der Reservierungsbestätigung abgeschlossen. Mit der Erklärung, eine Reservierung erwerben zu wollen, unterwirft sich der Besucher diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“). Dies gilt auch für den Fall, dass der Besucher die Eintrittskarte telefonisch, per Internet oder mittels anderer Kommunikationstechniken vorbestellt.

1.2

Mit der Übertragung der Rechnung auf einen Dritten wird das Vertragsverhältnis unter Anwendung dieser AGB auf den Erwerber übertragen. Der Veräußerer der Rechnung ist verpflichtet, den Erwerber auf die Geltung dieser AGB hinzuweisen.

1.3

Für Personen, die sich in den Räumlichkeiten der Brain Cave Entertainment KG aufhalten, gelten diese AGB als Hausordnung, ohne dass diese im Zuge eines Vertragsabschlusses wirksam werden.


2. Erwerb einer Raumreservierung (Spiel)

2.1

Für den Erwerb einer gültigen Raumreservierung gelten die für die jeweilige Räume ausgewiesenen Preise. Die Preise enthalten die Umsatzsteuer und andere Abgaben in der gesetzlich vorgeschriebenen Höhe

2.2

Der Besucher ist verpflichtet, sofort nach Übernahme der Buchungsbestätigung zu prüfen, ob er die Reservierung für den gewünschten Raum (Datum und Uhrzeit) erhalten hat. Nachträgliche Reklamationen werden nicht berücksichtigt.

2.3

Brain Cave Entertainment KG behält sich das Recht vor, Besucher, die andere Besucher oder Mitarbeiter der Brain Cave Entertainment KG belästigen und/oder sich Anordnungen des Personals widersetzen, den Erwerb von Reservierungen für bestimmte Zeit oder in schwerwiegenden Fällen auf Dauer zu versagen.

2.4

Eine Rücknahme oder ein Umtausch von Raumreservierungen ist bis 24 Stunden vor Spielantritt möglich. Ein Ersatz für nicht oder (durch Zu-Spät-Kommen) nur teilweise in Anspruch genommene Raumreservierungen wird nicht geleistet.


3. Zutritt und Verhalten zu den Escape-Räumen

3.1

Die Berechtigung, einem Live Escape Game beizuwohnen und einen Escape-Raum zu betreten wird mit der gültigen Bestätigung der Raumreservierung ausgewiesen. Die Mitarbeiter/innen der Brain Cave Entertainment KG behalten sich das Recht vor, die Raumreservierung zu prüfen und bei fehlender Zutrittsberechtigung den Zutritt zu dem betreffenden Themenraum zu verweigern.

3.2

Die Mitnahme von Waffen und gefährlichen Gegenständen (wie Stich- und Schneidewaffen, Schusswaffen, etc.), Fotoapparaten, Digitalkameras, Video-, DVD- und ähnlichen Bild- oder Ton-Aufnahmegeräten in die Escape-Räume ist nicht gestattet. Besucher/innen sind verpflichtet, derartige Gegenstände vor dem Betreten eines Raumes in den dafür vorgesehenen versperrbaren Spinden zu deponieren und nach dem Verlassen des Escape-Raumes abzuholen. Geräte, die binnen drei Tagen nach dem Besuch des Live Escape Games nicht abgeholt werden, werden dem Fundamt übergeben.

3.3

Das Mitführen von Taschen ist mit Ausnahme von medizinischen Utensilien nicht zulässig, sie können für die Dauer des Live Escape Games in dafür vorgesehenen versperrbaren Spinden untergebracht werden.

3.4

Besucher, die Anweisungen des Aufsichtspersonals oder Gebotsschilder willentlich nicht Folge leisten oder sich in sonstiger Weise störend verhalten, können ohne Anspruch auf eine Rückerstattung ihres Eintrittsgeldes aus den Escape-Räumen und der gesamten Anlage verwiesen werden. Das Personal ist berechtigt, alle aus dem Hausrecht fließenden Rechte wahrzunehmen.

3.5

Besucher, die unter schweren Krankheiten wie Herzkrankheiten oder Epilepsie oder an schwerwiegenden Ängsten wie Klaustrophobie leiden, werden gebeten, vor Spielbeginn mit dem Aufsichtspersonal Rücksprache zu halten.

3.6

Das Rauchen ist in den gesamten Räumlichkeiten der Brain Cave Entertainment KG untersagt.

3.7

Die Mitnahme von Speisen in die Escape-Räume ist verboten. Des Weiteren ist eine absichtliche Verunreinigung der Räume untersagt.


4. Spielverlauf

4.1

Die Teilnehmer eines Live Escape Games müssen allesamt pünktlich (etwa 10 bis 15 Minuten vor Spielbeginn) erscheinen, da eine verspätete Ankunft zur Verspätung des Spielbeginns von anderen Teams führen kann. Falls die Verspätung mehr als 30 Minuten beträgt, behält sich Brain Cave Entertainment KG das Recht vor, die Reservierung zu annullieren oder die Spielzeit der betreffenden Teilnehmer der Verspätung entsprechend zu reduzieren. In solchen Fällen haben die Teilnehmer keinen Anspruch auf eine Erstattung jeglicher Art.

4.2

Die einzelnen Themenräume stehen den Besucher im Rahmen ihrer Zweckbestimmung für den jeweils gebuchten Zeitraum zur freien Benutzung zur Verfügung. Ein Betreten der Themenräume außerhalb dieses Zeitraumes ist nicht gestattet.

4.3

Es kann vorkommen, dass Brain Cave Entertainment KG eine Reservierung oder ein Spiel absagen bzw. eine Reservierung stornieren muss. In diesem Falle wird der Besucher umgehend informiert und ihm ein gleichwertiges Angebot zur Verfügung gestellt. Sollten die Teilnehmer nicht auf dieses eingehen können, haben sie Anspruch auf die Rückerstattung des bereits bezahlten Preises. Jedoch sind Ansprüche auf weitere Vergütungen für eventuelle Ausgaben oder Verluste ausgeschlossen. Buchungen, die aufgrund von unabwendbaren Ereignissen im Zuge von höherer Gewalt wie Naturkatastrophen, Brand, Unfall, Krieg, Terrorismus etc. nicht stattfinden können, haben keinerlei Anspruch auf Entschädigung.


5. Haftung

5.1

Die Anlage von Brain Cave Entertainment KG kann nur auf eigene Verantwortung oder Gefahr benutzt werden.

5.2

Kinder, die das 14. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, ist der Zutritt zu den Escape-Räumen ausschließlich mit einer erwachsenen Begleitperson gestattet. Dies gilt auch für eine Gruppe von Kindern, wobei die verantwortliche Aufsichtsperson als solche genannt werden muss. In diesem Fall obliegt ihr die Beaufsichtigung der Kinder ebenso wie die Pflicht, diese von Schäden zu bewahren und für ihre Sicherheit Sorge zu tragen.

5.3

Besucher der Anlage sind verpflichtet, selbst für ihre Sicherheit zu sorgen, indem sie die vorhandenen Sicherheitsvorrichtungen benutzen, Hinweis- und Gebotsschilder beachten und den Anweisungen des Aufsichtspersonals unbedingt Folge leisten.

5.4

Die Haftung für in den Escape-Räumen erlittene Schäden wird ausgeschlossen. Reklamationen sind vor Verlassen der Anlage beim zuständigen Personal geltend zu machen, da ein späterer Anspruch ausgeschlossen ist.

5.5

Für den Verlust oder den Diebstahl von eingebrachten Gegenständen wird nicht gehaftet.

5.6

Besucher sind verpflichtet für alle Schäden, die sie in den Räumlichkeiten der Brain Cave Entertainment KG sowohl vorsätzlich als auch grob fahrlässig verursacht werden, Ersatz zu leisten. Für von Kindern verursachte Schäden sind deren Begleitpersonen verantwortlich.


6. Änderungen der AGB's

6.1

Brain Cave Entertainment KG behält sich vor, die gegenständlichen AGB jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern.